Geschlechternormen in Schule und KiTa – Und die Kinder?

Geschlechternormen in Schule und KiTa – Und die Kinder?
Dokumentarfilm „Mädchenseele“, Vortrag und Podiumsdiskussion
Wann: Freitag, den 02. März 2018 – 17:30 – 20:30 Uhr
Wo: Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Hallischer Saal (Burse zur Tulpe), Universitätsring 5, 06108 Halle

Eltern wie auch Professionelle in KiTas und (Grund)Schulen erleben immer häufiger Kinder mit falschem Zuweisungsgeschlecht. Lieb gewonnene Gewissheiten geschlechtlicher Zuordnungen – insbesondere die Erwachsener – werden oftmals durch diese Kinder, aber auch durch künstlich geschaffene Begriffe wie Geschlechtsidentitätsstörung, Geschlechtsdysphorie, Transidentität, Transsexualität, Transgender gestört. Daraus ergeben sich Fragen wie „So jung, können sie das schon sicher wissen?“, „Ist das nicht eine Phase, die vorübergeht?“, „Liegt da nicht eine Störung vor?“, „Wie soll ich das anderen Kindern oder deren Eltern erklären?“. Dabei bezeichnen sich die Kinder selbst zumeist als Mädchen oder Jungen; mal als Mädchen, mal als Junge; oder auch gar nicht. Die meisten Begrifflichkeiten über Mädchen und Junge hinaus sind ihnen, wie den anderen Kindern auch, eher fremd.

Bei der Veranstaltung geht es um Fragen, Erkenntnisse, Wissen und Erfahrungen von Familien und Professionellen im Zusammenhang mit den Herausforderungen der Lebenswelten der Kinder: Zweifel, Ängste, Vorwürfe, Anschuldigungen, Stigmatisierung, Ausschlüsse, bürokratische Hürden, psychisches Leid und gesellschaftliche Akzeptanz. Antworten und Informationen geben Dr. Erik Schneider, Psychiater/Psychotherapeut und Schulberater bei Trans-Kinder-Netz e.V., ein Elternteil der Elternvertretung des Vereins, Josephin M., Mutter eines Grundschulkindes und ihre Tochter, die von Erfahrungen in Schule und verschiedenen Sozialbezügen berichten werden sowie Anne Scheschonk, Filmemacherin.

Die die gemeinsame Veranstaltung der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Halle (Saale) und des Vereins Trans-Kinder-Netz e.V. richtet sich an Pädagog_innen, (Schul)Sozialarbeiter_innen, Studierende, Psycholog_innen, Personen in der Kinder- und Jugendhilfe und Sozialen Arbeit, Politiker_innen sowie alle Wissbegierige und Interessierte.

Ablauf

  • 17:30 Empfang und Begrüßunganschließend  Dokumentarfilm Mädchenseele von Anne Scheschonk
  • 18:30 Impulsvortrag von Dr. Erik Schneider und der Elternvertretung von Trans-Kinder-Netz e.V.
  • 19:30 Diskussionsrunde mit den Podiumsteilnehmenden

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: gleichstellung@halle.de oder info@trans-kinder-netz.de

AG Öffentlichkeitsarbeit

Trakine

Trans-Kinder-Netz e.V.
Mail: oeffentlichkeitsarbeit@trans-kinder-netz.de
Web: www.trans-kinder-netz.de
Facebook

Geschlechternormen in Schule und KiTa

Blog Topics → Transgender
Follow-Up →
Scroll to top